Author Archives : jvilsthaler

Start  >>  Author : jvilsthaler

Wo ist der Nöhamer Weihnachtswald zu finden?

On 28. Dezember 2023, Posted by , In Allgemein With No Comments

Quelle googlemaps Durch Nöham fahren in Richtung Dietersburg. Der Wertstoffhof befindet sich links, hier rechts abbiegen zum Frauenöderhölzl.

Weihnachtswald im Frauenöder Hölzl (Bericht PNP)

On 20. Dezember 2023, Posted by , In Allgemein, Berichte With No Comments

Einen ganz besonderen Ort haben die Mitglieder des Frauenbundes Nöham (Landkreis Rottal-Inn) und ihre zahlreichen Helfer im Frauenöder Hölzl erschaffen. Noch bis Mitte Januar kann der Weihnachtswald besucht werden. Kerzen aus Holz und Lichter in Gläsern weisen den Weg ins Frauenöder Hölzl zwischen Nöham und Dietersburg. Schon von weitem sieht…

Einladung zum Adventsbasar

On 29. November 2023, Posted by , In Allgemein With No Comments

Weihnachtliches frisch aus dem Wald

On 29. November 2023, Posted by , In Aktionen, Veranstaltungen With No Comments

Nöham. Am Samstag, den 2. Dezember ab 13.30 Uhr findet der Adventsbasar vom Frauenbund Nöham im Pfarrsaal statt. Diese Woche gehört dem Frauenbund. Tagtäglich werden Adventskränze, Wichtel, Weihnachtsgestecke, Türkränze und vieles mehr gebastelt. Bereits seit Wochen werden Socken gestrickt und bei anderen diese Tage Plätzchen gebacken. „Wir basteln am liebsten…

Herzkissenübergabe

On 29. November 2023, Posted by , In Aktionen, Spenden With No Comments

Lagerungshilfen und Seelentröster für das Inn Klinikum Altötting Nöham/Altötting. Eine kleine Abordnung des Frauenbundes Nöham überreichte dem Inn Klinikum Altötting und Mühldorf 50, von Vereinsmitgliedern genähte Herzkissen, für Brustkrebspatienten. Oberarzt Dr. Johannes Spes und Referentin Unternehmenskommunikation & Marketing Magdalena Jung-Plank nahmen die Kissen mit Freude in Empfang. „Wir freuen uns…

Der Monat Oktober ist der Brustkrebsmonat

On 5. November 2023, Posted by , In Aktionen, Berichte, Spenden With No Comments

In Bayern erkranken jährlich rund 10.000 Frauen an Brustkrebs. Brustkrebs ist damit die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Der Frauenbund Nöham nimmt an der Aktion des KDFB Landesverband Herzkissen für Brustkrebspatientinnen teil. Frauenbundmitglied Ursula Heldenberger ist selbst betroffen und erzählt ihre Krankheitsgeschichte. In der halbjährlichen Kontrolle beim Frauenarzt wurde eine Stelle…

Herbstwanderung mit dem Dekanat

On 5. November 2023, Posted by , In Berichte With No Comments

Mit dem Dekanat pilgerten die Vorstandsfrauen der KDFB-Vereine den Jakobsweg um Brombach. Die letzten herbstlichen Sonnentage nutzen, wandern und sich gegenseitig kennen lernen war das Ziel der Dekanatsvorsitzenden Elisabeth Schwiebacher und Helene Zellhuber. Christine Lindemann, geistlicher Beirat, führte die Gruppe und gab entsprechende geistliche Impulse. Treffpunkt war die Jakobskapelle in…

Spende an das Hospizmobil

On 19. Oktober 2023, Posted by , In Spenden With No Comments

Der Frauenbund Nöham spendete 500 Euro an das BRK Hospizmobil. Heuer war der KDFB erstmalig im Dorfflohmarkt dabei, das Hospizmobil nebenan präsent für alle Auskünfte, die von den Besuchern erfragt wurden, die Einnahmen wurden für einen guten Zweck gespendet. Spontan hatte sich die Teilnahme des Frauenbundes am Dorfflohmarkt ergeben. Als…

Frauenbünde und -vereine stark im Team

On 4. Oktober 2023, Posted by , In Aktionen, Vortrag With No Comments

Nöham. „Vernetzte Frauen können viel bewegen.“ Mit diesem Gedanken initiiert der KDFB Nöham eine Kooperation mit den umliegenden Frauenvereinen und Frauenbünden. Gemeinsam will man Aktivitäten ausbauen, für die ein einzelner Zweigverein zu klein wäre und ein junges Angebot machen um neue Mitglieder zu gewinnen. Zum ersten Treffen hatte Eva Reiter,…

Spendenstand am Dorfflohmarkt

On 21. September 2023, Posted by , In Berichte, Spenden With No Comments

Der KDFB Nöham organisierte heuer erstmalig die Teilnahme am Dorfflohmarkt. Von den Prienbachern (KDFB) kam die Idee, doch einen Flohmarkt zu gestalten. Schnell waren Tipps und auch der Schriftzug „Spendenstand“ eingeholt und es wurde kräftig gesammelt. „Wenn jeder unserer 125 Mitglieder nur zwei Dinge aussortiert und diese zum Stand bringt,…